Hier bin ich auch

 


 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

ixmal

Wie alles Begann…

…von 120kg bis zum Laufen im IXMAL Shirt

Sören Stein im ixmal shirt
Sören im IXMAL Shirt (Foto: juliarauer.de)

Hätte mir jemand vor 3 Jahren gesagt, wie mein Leben im Jahre 2012 aussieht, hätte ich Ihn aus gelacht. Er hätte sich die Frage gefallen lassen müssen „Nimmst Du Drogen?“ Ich konnte ja nicht ahnen, dass meine Droge irgendwann mal Laufen heißen würde.

 

Sandra und Sören 2006
Sandra und Sören 2006(Foto: juliarauer.de)

 

Als ich 2009 beschloss mein Leben zu ändern, wog ich sage und schreibe 120kg, und nach einer Treppenstufe schnaufte  ich wie eine Dampfwalze.

 

Sandra und Sören 2012

Mit Ernährungsumstellung und Bewegung kämpfte ich mir mein Luxus zurück. Endlich wieder wohlfühlen und Sport.

Das 2012 das Fitness Studio ixmal mich unterstützt und ich in deren Farben laufen darf, ist für mich immer noch ein Traum.

Ich will diesen schönen Traum genießen und freu mich auf alle kommenden Läufe.

(Foto: juliarauer.de)

Mit 91,8kg bei 1,89 m habe ich eigentlich mein Ziel, von dem ich nie gewagt hätte zu Träumen, erreicht.

Nun gilt es das Erreichte auszubauen und vor allem zu halten, ich glaube das wird der schwerste Teil von meinem persönlichen Projekt „Nie wieder 120kg!!“.

Am kommenden Sonntag laufe ich das erste Mal im blauen Trikot. Ich hoffe wir sehen uns in Gelnhausen zum I-Lauf.

Über den Artikel auf www.ixmal.de habe ich mich besonderes gefreut.

IXMAL

Ach so bevor ich es vergesse, ich habe die letzten 3 Jahre immer gut und gerne gegessen, aber eben halt nur Bewusster.

 

Wir sehen und lesen uns!! Und liebe Twitter Lauftreffler ich würde mich freuen, viele von Euch auch dieses Jahr zu treffen

 

Euer Sören

This content item (id=101; title='Wie alles Begann…') is Comment (yvComment thinks so...)), but it has no parent Article (its parentid=0). Please ensure that there are Comments only in this 'Category for comments': category_id=25; category_title='Laufen'.

Add your comment

Your name:
Your email:
Your website:
Subject:
Comment: